schön, wirklich

Cardigan („Towelie“) meint, „…dass auch ein ausgebeuteter proletarier durchaus ein schoenes leben haben kann“


3 Antworten auf “schön, wirklich”

  1. 1 RBR 22. Juli 2006 um 19:05 Uhr

    Wo haste das her? (Nicht, dass ich Dir das nicht glauben würde, aber ich würde das lesen, weil’s sich wohl auf einen Blogcomment bezieht, was?)

    Da kann man auch nix machen. Wer Schäden im Leben als schön ansieht, der ist letztendlich ein politischer Feind und keiner mehr, an dem man sich noch agitatorisch abarbeiten kann.

  2. 2 postcontre 22. Juli 2006 um 20:53 Uhr

    Das ist aus dem ADF. Aber Achtung: harter Stoff.

  3. 3 RBR 23. Juli 2006 um 9:39 Uhr

    oh mann, der ist ja wirklich durch, der Typ. Die Verschwörungstheorie („Stürmer-Lysis Vasallen“) setzt dem ganzen noch die Krone auf.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.

Empfehlungen